10.07.12 Anleihen / AIF

Solarfonds nimmt in Brandenburg sein erstes Projekt in Betrieb

In 2011 hatte die KG Allgemeine Leasing (KGAL) ihren Europa-Solarfonds InfraClass Energie 6 Solarparks aufgelegt. Dessen Investitionsfokus liegt auf Photovoltaikanlagen in Deutschland und Italien, doch auch Projekte in Frankreich und Spanien kommen in Frage. Wie das Emissionshaus aus Grünwald bei München mitteilt, hat der Fonds nun Solarpark in Brandenburg ist das erste Investitionsobjekt in Betrieb genommen. Die Photovoltaikanlage Perleberg West erreiche eine Leistung von rund 15,4 Megawatt (MW) und befindet sich auf dem Gelände eines ehemaligen Militärflughafens nahe der Stadt Perleberg auf halber Strecke zwischen Berlin und Hamburg. Der InfraClass Energie 6 habe den Solarpark Perleberg West Mitte April erworben. Projektentwickler sei die Gehrlicher Solar AG.

Weil die Inbetriebnahme noch rechtzeitig zum 30.6.2012 erfolgte, wird der mit Perleberg West erzeugte Solarstrom noch nach dem altem EEG vergütet. Das bedeutet, dass er noch die zum Jahresanfang gültige Einspeisevergütung beanspruchen kann und nicht von der kürzlich durchgeführten Kappung betroffen ist.

Beim InfraClass Energie 6 handelt es sich bereits um den zehnten Solarfonds der KGAL. Er soll mehr als 100 Millionen Euro investieren und davon bis zu 25 Prozent von Anlegern einsammeln. Diese können sich ab 10.000 Euro plus fünf Prozent Agio beteiligen. Per Mausklick gelangen Sie zu einem ECOanlagecheck, in dem wir das Angebot unter die Lupe genommen haben.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x