08.10.14 Nachhaltige Aktien , Meldungen

Solarhersteller Motech stoppt seinen Negativtrend

Der Solarhersteller Motech Industries aus Taiwan meldet nach vorläufigen Berechnungen für die ersten neun Monate 2014 einen Umsatzsprung. Demnach hat die Produzentin von Solarzellen und –modulen die Erlöse gegenüber dem Vorjahreszeitraum um ein Drittel auf 15,1 Milliarden Taiwan Dollar gesteigert. Das sind umgerechnet 497 Millionen US-Dollar. Dazu trug auch die Trendumkehr im September bei. In diesem Monat verzeichnete das Unternehmen einen Umsatzsprung gegenüber dem September des Vorjahres um 39 Prozent. Noch im August waren die Erlöse um rund 50 Prozent unter dem Wert des August 2013 geblieben, was Motech auf die Strafzölle zurückführte, die in den USA auf Solartechnik aus Taiwan erhoben werden. Das hatte die Erlöse von Motech seit September schrumpfen lassen. Die steigende Nachfrage aus asiatischen Märkten ermöglichte des Solarkonzern nun die Trendumkehr.

Motech Industries Inc.: WKN A0MR1M / ISIN US6197312019
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x