Eine Solaranlage mit Technik von ReneSola Ltd.

26.11.14 Nachhaltige Aktien , Meldungen

Solarhersteller ReneSola Ltd. verringert Verlust

Trotz einer Umsatzeinbuße hat der chinesische  Solarkonzern ReneSola Ltd. im dritten Quartal 2014 deutlich weniger Nettoverlust eingefahren, als im Vorjahreszeitraum.  Das geht aus einer aktuellen Bilanz  des Unternehmens aus Jiashan hervor.
Demnach fiel der Quartalsumsatz auf Jahressicht um 11,2 Prozent auf 372,5 Millionen Dollar. Weil aber die Kosten aus dem operativen Geschäft mehr als viermal niedriger gehalten wurden als im Vergleichszeitraum des Vorjahres, gelang es auch den Nettoverlust stark zu reduzieren: Hier steht 11,7 Millionen Dollar Nettoverlust für das dritte Quartal 2014 einem Nettoverlust von 200,3 Millionen Dollar im Vorjahresquartal gegenüber. Deutlich rückläufig war allerdings auch der Absatz. Er sank auf Jahressicht um 22 Prozent auf Solartechnik mit 663,9 Megawatt (MW). Während der Absatz im Bereich Module nahezu das Niveau des Vorjahreszeitraums hielt, brach der Wafer-Absatz um 48 Prozent ein.
Für das vierte Quartal 2014 erwarte die Unternehmensführung zwischen 460 und 480 MW Modulabsatz und eine Bruttomarge von 13 Prozent. Im dritten Quartal hatte ReneSola Ltd. 15,3 Prozent erzielt.
 ReneSola Ltd: ISIN US75971T1034 / WKN A0NBAR
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x