31.08.09

Solarhybrid AG: 1,5 Millionen Euro aus Kapitalerhöhung

Die untenstehende Meldung ist eine Original-Meldung des Unternehmens. Sie ist nicht von der ECOreporter.de-Redaktion bearbeitet. Die presserechtliche Verantwortlichkeit liegt bei dem meldenden Unternehmen.

solarhybrid AG erlöst durch Kapitalerhöhung EUR 1,5 Millionen 

Brilon, 31. August 2009: Die im Open Market der Frankfurter Wertpapierbörse notierte solarhybrid AG (ISIN: DE000A0LR456) konnte die im Juli/August durchgeführte Kapitalerhöhung aus genehmigtem Kapital im Umfang von 600.000 neuen Aktien erfolgreich platzieren. Die 600.000 neuen Aktien wurden zum Bezugspreis von 2,50 Euro ausgegeben. Dadurch fließen der Gesellschaft bis zu 1.500.000 Euro abzgl. der Kosten der Kapitalerhöhung zu. Ziel der Kapitalerhöhung ist die Stärkung des Eigenkapitals und eine weitere Basis für erfolgreiches Wachstum des Unternehmens sicher zu stellen.

Brilon, den 31. August 2009

solarhybrid AG - Vorstand

Unternehmensprofil
Die solarhybrid AG, ein führendes Unternehmen im Bereich der erneuerbaren Wärme- und Stromerzeugung sowie der Installation einer Zukunft weisenden Systemtechnik, wurde Ende 2007 durch den Vorstand Tom Schröder und den Investor H2M Energy GmbH & Co. KG aA, gegründet. Als Weltneuheit präsentierte das Unternehmen einen Hybrid-Kollektor, der Solarthermie und Photovoltaik vereint und setzte mit dieser neuen Generation von Sonnenkollektoren internationale Maßstäbe. In Markranstädt (Leipzig) befinden sich Forschung & Entwicklung sowie die Fertigung. Sitz der Verwaltung und des Vertriebs ist Brilon im Sauerland. Das Unternehmen beschäftigt derzeit 65 Mitarbeiter und ist durch mehr als 600 Fachhandelspartner bundesweit vertreten.

Kontakt:  
solarhybrid AG  
Investor Relations  
Susan Hoffmeister
T 08142 6524554
M +49 (0)174 300 3950
ir@solarhybrid.ag
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x