06.01.15

solarhybrid AG i. I.: Delisting von der Börse

Die Aktie der insolventen solarhybrid AG verschwindet vom Börsenparkett. Der Insolvenzverwalter des Solarprojektierers aus Brilon hat den Widerruf der Börsenzulassung bei der Deutschen Börse in Frankfurt beschlossen. Lesen Sie dazu die Original-Meldung des Unternehmens.
Die untenstehende Meldung ist eine Original-Meldung des Unternehmens. Sie ist nicht von der ECOreporter.de-Redaktion bearbeitet. Die presserechtliche Verantwortlichkeit liegt bei dem meldenden Unternehmen.

Reguläres Delisting der solarhybrid AG, Brilon, ISIN: DE000A0LR456
Börse/ Segment: Börse Frankfurt / General Standard

Dortmund: Am 05.01.2015 hat der Insolvenzverwalter über das
Vermögen der solarhybrid AG, Brilon, beschlossen, alle erforderlichen
Maßnahmen zum vollständigen Delisting der Insolvenzschuldnerin
durchzuführen und hierzu bei der Deutschen Börse AG, Frankfurt bis zum
Ablauf des 09.01.2015 einen Antrag auf Widerruf der Börsenzulassung zu
stellen. Es ist beabsichtigt, eine Frist von 6 Monaten für das
Wirksamwerden des Widerrufs zu beantragen.

Die Wertpapiere der Insolvenzschuldnerin sind an der Börse Frankfurt im
regulierten Markt (General Standard) zugelassen. Weiterhin werden Sie im
Freiverkehr an der Börse Berlin und der Börse Düsseldorf gehandelt. Die
Wertpapiere der Insolvenzschuldnerin werden an keinem weiteren
organisierten Markt oder entsprechenden Markt eines Drittstaates gehandelt.
Die Wertpapiere der Insolvenzschuldnerin sind auch nicht an einem weiteren
organisierten Markt oder einem entsprechenden Markt eines Drittstaates
zugelassen. Eine Zulassung der Wertpapiere der Insolvenzschuldnerin an
einem weiteren organisierten Markt oder einem entsprechenden Markt eines
Drittstaates ist nicht geplant.

Das Amtsgericht Arnsberg hat mit Beschluss vom 01.06.2012 (Az.: 21 IN
52/12) über das Vermögen der solarhybrid AG, Brilon, das Insolvenzverfahren
eröffnet und Herrn Rechtsanwalt Dr. Axel Kampmann zum Insolvenzverwalter
bestellt.

Dr. Axel Kampmann
als Insolvenzverwalter über das Vermögen der solarhybrid AG.

Rückfragehinweis:
Husemann, Eickhoff, Salmen & Partner GbR Insolvenzverwaltung
Herrn Rechtsanwalt Dr. Axel Kampmann (Insolvenzverwalter)
Herrn Rechtsanwalt Dr. Jorg Fedtke LL.M.
Lissaboner Allee 1
D-44269 Dortmund
Telefon: +49(0)231-5411-0
Telefax: +49(0)231-5411-220 / +49(0)231-5411-266
Internet: www.husemannpartner.de

Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x