26.05.10 Nachhaltige Aktien , Meldungen

Solarkonzern baut Großprojekt in Griechenland

Den Bau eines 5 Megawatt starken Photovoltaik-Parks mit rund 22.000 Solarmodulen in Griechenland meldet der Hamburger Solarkonzern Conergy. Demnach bauen die Hamburger in Drama, 200 Kilometer nordöstlich von Thessaloniki, den mit einem Ausmaß von 200.000 Quadratmetern laut Conergy größten Solarpark des Landes. Nach Fertigstellung im Sommer werde die Anlage jährlich 7,1 Millionen. kWh Strom erzeugen und  knapp 3.500 Haushalte mit Strom versorgen, hieß es.


Trotz der desaströsen Finanzlage des Landes, die ganz Europa und den Euro in eine Krise stürzte, will die Conergy „Anlegern Wege aufzeigen, ihr Geld in einem der sonnenreichsten Staaten Europas nachhaltig und sicher anzulegen“, heißt es in einer Mitteilung zu dem Großprojekt. „Dieses Leuchtturmprojekt zeigt, wie stark Solarenergie – der Krise zum Trotz – auch in Griechenland auf dem Vormarsch ist“, erklärte  Conergy Griechenland-Chef Dieter Schmitt.

Conergy AG: ISIN DE0006040025 / WKN 604002
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x