30.04.10 Nachhaltige Aktien , Meldungen

Solarkonzern bestückt Expo-2010-Pavillons für Deutschland und Frankreich

Der französische und der deutsche Pavillion auf der Weltausstellung Expo 2010 in Shanghai wird vom chinesischen Solarkonzern Solarfun Power Holdings mit integrierter Solarzellentechnologie ausgestattet. Dies gab die chinesische Photovoltaikspezialistin bekannt.

Demnach bestücken die Chinesen den französischen Pavillon auf 500 Quadratmetern Fläche mit einem Solarzellen-System bestehend aus 168 mikrokristallinen Zellen und 105 gebäudeintegrierten Solarkomponenten. Das System werde über eine Nennleistung von 25.56 KW verfügen und 27.000 Kilowattstunden Strom produzieren.
Am deutschen Pavillion installiert der Konzern nach eigenen Angaben auf 250 Quadratmetern 108 mikrokristalline Solarzellen mit einer Gesamtnennleistung von 25.38 KW. Dieses System werde 25.000 Kilowattstunden Strom liefern.
Solarfun Power Holdings Co. Ltd.: ISIN US83415U1088 / WKN A0LGDE
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x