10.08.10 Nachhaltige Aktien , Meldungen

Solarkonzern bringt Sonnenstrom-Anlagen in Italien ans Netz

Die Fertigstellung zweier Solarparks in der süditalienischen Provinz Apulien meldete der Hamburger Solarkonzern Conergy AG. Demnach haben die Solarparks Parabita und Nardo mit Nennleistungen von einem Megawatt beziehungsweise 500 Kilowatt ihren Betrieb aufgenommen.


Insgesamt seien in Apulien nunmehr sechs Photovoltaikparks mit Systemtechnik der Conergy am Netz. Zusammengenommen verfügten sie über die Kapazität, 2100 Haushalte mit Strom zu versorgen, teilen die Hansestädter mit.

Conergy AG: ISIN DE0006040025 / WKN 604002
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x