27.12.12 Nachhaltige Aktien , Meldungen

Solarkonzern China Sunergy produziert ab Januar 2013 in der Türkei

Die Produktion von Solarzellen und Modulen des chinesischen Konzerns China Sunergy rückt ab Januar 2012 ein ganzes Stück näher an Europa heran. Dann werde eine erste Fertigungslinie für Module mit 150 Megawatt (MW) Produktionskapazität  in Betrieb gehen, teilten die Chinesen aus Nanjing nun mit. Ab März 2013 komme eine Fertigungslinie für Solarzellen mit 100 MW hinzu, die derzeit noch installiert werde.

Im ersten Quartal sollen überdies weitere 200 MW Produktionskapazität für andere Solartechnikkomponenten aus China in die Türkei verlegt werden, hieß es weiter. Die 22.000 Quadratmeter große Fabrik befindet sich in der Freihandelszone Istanbuls. Voll ausgebaut sollen dort bis zu 1.200 Mitarbeiter beschäftigt werden. Der symbolische Treffpunkt von Asien und Europa in der Freihandelszone Istanbuls sei ein strategisch wichtiger Standort, um die westlichen Photovoltaik-Märkte weiter zu erschließen, so die Chinesen.

China Sunergy Co. Ltd: ISIN US16942X3026 / WKN A1JRLL
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x