03.08.10 Nachhaltige Aktien , Meldungen

Solarkonzern gründet Tochterunternehmen in Frankreich

Ein Tochterunternehmen mit Sitz in Lyon in Frankreich hat der Berliner Solarkonzern Solon SE gegründet. Ab 1. August wird das Frankreichgeschäft direkt vom Nachbarland aus gesteuert.

Solon rechnet damit, dass das Geschäftsvolumen in Frankreich weiter zunehmen wird.  EPIA, der europäische Branchenverband für Photovoltaik, hat berechnet, dass auf dem französischen Festland und in den französischen Überseedepartments bis 2014 bis zu 5.400 Megawatt Solarleistung installiert werden könnten.

Um im französischen Markt auch mit eigenen Solarkraftwerken weiter zu wachsen, sucht Solon Projektentwickler, die als Dienstleister im Auftrag von Solon Standortflächen für Solarkraftwerke suchen und die dafür erforderlichen Genehmigungen aufbereiten. Gesucht werden Flächen in ganz Frankreich in der Größe von 10 bis zu 50 Hektar.

Solon SE: ISIN DE0007471195 / WKN 747119

Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x