14.01.13 Nachhaltige Aktien , Meldungen , Anleihen / AIF

Solarkonzern Hanwha SolarOne begibt Anleihe

Mit einer neuen variabel verzinsten Anleihe will der chinesisch-koreanische Solarhersteller Hanwha SolarOne 100 Millionen US-Dollar frisches Kapital einwerben. Begleitet werde die Emission, die sich an Anleger außerhalb der USA richte von Samsung Securities (Asia) Ltd. und der Kookmin Bank Hong Kong Ltd. Die Schuldverschreibungen seien mit einer dreijährigen Laufzeit bis 2016 ausgestattet. Der koreanische Mutterkonzern Hanwha Chemicals bürge für das Wertpapier. Marktstart der Anleihe sei der morgige 15. Januar 2013. Das Anlegerkapital sei vor allem für die Projektentwicklung gedacht, erklärte Finanzchef Jay Seo.
Die Anleihe ist die zweite Kapitalmaßname mit kurzfristiger Laufzeit in dreistelliger Millionenhöhe, die der Konzern mit Sitz in Qidong in der jüngsten Vergangenheit vornimmt. Ende Dezember 2012 hatte HanwhaSolarOne umgerechnet 367 Millionen Euro Kredit auf zwölf Monate bewilligt bekommen (wir Opens external link in new windowberichteten).
Hanwha SolarOne Co Ltd: ISIN US41135V1035 / WKN A1H6P5
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x