30.07.10 Nachhaltige Aktien , Meldungen

Solarkonzern legt starkes Halbjahresergebnis vor

Einen eindrucksvollen Umsatzsprung im ersten Halbjahr 2010 meldet der in Merkendorf ansässige Solar Konzern Payom Solar AG. Nach vorläufigen Berechnungen kletterte der Umsatz um das siebenfache von 9,85 auf 72 Millionen Euro. Sogar beinahe verzehnfacht hat sich das Halbjahresergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT). 580.000 Euro in den ersten sechs Monaten des Vorjahres stehen aktuell 5,5 Millionen Euro gegenüber.


„Neben einigen großen Projekten im In- und Ausland konnte die Payom Solar
AG vor allem das Geschäftsvolumen in ihrem Kerngeschäft, der
Installation von Solaranlagen auf Dächern von privaten und gewerblichen
Kunden, weiter ausbauen“, erklärte Payom-Solar-AG-Vorstand Jörg Truelsen.


Mit Blick auf die weitere Geschäftsentwicklung 2010 zeigte sich der Vorstand optimistisch. „Bei einer stabilen EBIT-Marge oberhalb von sieben Prozent werden wir im Gesamtjahr einen Umsatz von mindestens EUR 120 Mio. erzielen“, so Truelsen. Endgültige Zahlen für das erste Halbjahr kündigte die Gesellschaft für August an.

Payom Solar AG: ISIN DE000A0B9AH9 / WKN A0B9AH

Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x