22.05.12 Nachhaltige Aktien , Meldungen

Solarkonzern MEMC schließt Finanzierung für US-Freiflächenprojekt ab

Die Finanzierung eines Freiflächensolarparks im US-Bundestaat Arizona hat der Solarkonzern MEMC Electronic Materials unter Dach und Fach gebracht. Das Unternehmen aus St. Peters in Missouri teilte nun mit, dass seine Projektierer-Tochter SunEdison von der orth American Development Bank (NADB) einen Kredit in Höhe von 65 Millionen Dollar zugesagt bekommen hat. SunEdison errichtet die Anlage derzeit auf einer knapp 1000 Quadratmeter großen Fläche in in Picture Rocks im Auftrag von Tucson Water. Nach der Fertigstellung nimmt die Tucson Electric Power für 20 Jahre den Strom der Anlage ab, dies sei ebenfalls schon jetzt vertraglich vereinbart, hieß es. Beim Bau sollen Solarmodule von MEMC zum Einsatz kommen.
MEMC Electronic Materials: ISIN US5527151048 / WKN 896182
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x