05.12.12 Nachhaltige Aktien , Meldungen

Solarkonzern MEMC sichert sich Finanzierung für US-Projektgeschäft

Zur Planung und zum Bau von Photovoltaikanlagen in ihrer Heimat USA hat sich die Sun Edison LCC aus Belmont in Kalifornien eine millionenschwere Finanzierung gesichert. Das Unternehmen ist die Projektierer-Tochter des börsennotierten Solarkonzerns MEMC Electronic Materials. Der Finanzdienstleister De Lage Landen Financial Services (DLL) wird nach ihren Angaben 52,5 Millionen Dollar in einen so genannten Sale-Lease-Back Fonds investieren, der von Sun Edison entwickelte Solaranlagen kaufen soll, um sie sogleich an Sun Edisun zu verleasen.

Mit den Mitteln des Fonds sollen sowohl große Anlagen als auch kleinere Solarkraftwerke für Privatkunden geplant und errichtet werden, hieß es. DLL ist eine Tochtergesellschaft der niederländischen Rabobank Group.
MEMC Electronic Materials Inc: ISIN US5527151048 / WKN 896182
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x