16.01.12 Nachhaltige Aktien , Meldungen

Solarkonzern REC erzielt Vertriebserfolge in Großbritannien

Die Fertigstellung und den Verkauf einer Solaranlage in Großbritannien hat der schwedische Solarkonzern Renewable Energy Corporation (REC) bekannt gegeben. Die britische Unternehmenssparte von REC habe die Freiflächenanlage mit fünf Megawatt (MW) Leistungskapazität auf der Isle of Wight, einer der Südküste Englands vorgelagerten Insel, geplant, gebaut und dabei 19.000 REC-Solarmodule verbaut. Vor dem Verkauf des Solarparks Durant sei das Sonnenstromkraftwerk für den Erhalt der britischen Einspeisevergütung für 25 Jahre akkreditiert worden.

Für eine zweite Photovoltaikanlage gleicher Größenordnung, die derzeit vom Projektierer Kronos Solar GmbH realisiert werde, habe REC weitere Module mit fünf MW Leistungskapazität geliefert.

Das Fremdkapital für diese Anlagen stamme von der Bayern LB und zum Teil auch aus Mitteln der staatlichen Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW Bank). Diese Kreditlinien belaufen sich REC zufolge auf 43,5 Millionen Euro (36 Millionen Britische Pfund).

Renewable Energy Corporation ASA (REC):  ISIN NO0010112675 / WKN A0BKK5
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x