22.02.13 Nachhaltige Aktien , Meldungen

Solarkonzern REC macht Kasse mit Vertragsauflösung

Aufgrund der Auflösung eines Liefervertrages fließen dem norwegischen Solarkonzern Renewable Energy Corporation ASA (REC) 27 Million US-Dollar zu. Das gab das mit Finanznöten ringende Unternehmen aus Sandvika bekannt. Demnach benötigt ein ungenannter Kunde keine weitere Zulieferung von Silane Gas produzieren, dass unter anderem in der Solar- und Halbleiterindustrie gebraucht wird. Er hatte sich aber gegenüber REC zur weiteren Abnahme vertraglich verpflichtet und habe sich nun daraus freigekauft.

Renewable Energy Corporation ASA: ISIN NO0010112675 / WKN A0BKK5
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x