ReneSola produziert Solartechnik. / Foto: Unternehmen

17.11.15 Nachhaltige Aktien , Meldungen

Solarkonzern ReneSola schafft Gewinnsprung im 3. Quartal

Dank eines starken dritten Quartals hat der chinesische Solarkonzern ReneSola Ltd. den Verlust in den ersten neun Monaten deutlich senken können.
ReneSola war im dritten Quartal 2015 deutlich profitabler als im Vorjahresquartal. Der Konzern aus Shanghai gab jetzt aktuelle Zahlen heraus. Demnach erzielte ReneSola im dritten Quartal 2015 368,2 Millionen Dollar Umsatz.  Gegenüber dem Vorjahresquartal ist das ein Rückgang um 1,1 Prozent. Dennoch steigerten die Chinesen den Gewinn im operativen Geschäft (EBIT) um 34 Prozent auf 11,4 Millionen Dollar.
Der Nettogewinn erreichte 8,6 Millionen Dollar nach 11,7 Millionen Dollar Nettoverlust im Vorjahreszeitraum. Für alle drei Quartale 2015 zusammen verbuchte ReneSola dennoch weiterhin einen millionenschweren Nettoverlust. Allerdings halbierte der Konzern diesen Nettoverlust gegenüber dem Vergleichszeitraum 2014 auf knapp 12 Millionen Dollar. Zum Gesamtumsatz der ersten drei Quartale äußerte sich ReneSola nicht.
Die Entwicklung sei ein Resultat der Einsparungen, der Vergangenheit die geholfen hätten, die  Bilanz deutlich zu straffen. Für das vierte Quartal rechnet der Vorstand mit deutlich weniger Umsatz als im dritten Quartal. Dieser soll zwischen 275 Millionen und 295 Millionen Dollar liegen. ReneSola sei im Begriff weltweit zahlreiche Solaranlagen zu bauen, um diese anschließend nicht an Kunden  zu verkaufen, sondern selbst zu betreiben, hieß es zur Begründung.
ReneSola: ISIN US75971T1034 / WKN A0NBAR
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x