13.08.09 Nachhaltige Aktien , Meldungen

Solarkonzern verbucht 4,9 Millionen Euro Halbjahresverlust – 2. Quartal zeigt steigende Tendenz

Nach einem deutlich negativen 1. Quartal 2009 muss das börsennotierte Photovoltaik-Systemhaus Phoenix Solar AG auch für die ersten sechs Monate des Jahres Verluste ausweisen. Wie das Unternehmen aus Sulzemoos bei München berichtet, wurde im ersten Halbjahr 2009 ein Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) von minus 7,3 Millionen Euro erzielt (Vergleichszeitraum 2008: plus 11,5 Millionen Euro). Nach Steuern betrug das Konzernergebnis minus 4,9 Millionen Euro nach plus 8,2 Millionen Euro in 2008. Das Halbjahresergebnis pro Aktie gibt Phoenix Solar mit minus 0,73 Euro an (2008: plus 1,27 Euro). Die Umsatzerlöse im Halbjahr lagen mit 152,5 Millionen Euro leicht über dem Wert des Vorjahres von 151,8 Millionen Euro. Die Eigenkapitalquote stieg von 41,4 Prozent im Vorjahr auf 49,9 Prozent zum 30. Juni 2009. Der Auftragsbestand betrug 181,2 Millionen Euro, aufgeteilt in 95,4 Millionen Euro für das Segment Komponenten & Systeme und 85,8 Millionen Euro für das Segment Kraftwerke (Stichtag: 30. Juni 2009).

Nach dem sehr schwachen 1. Quartal (Opens external link in new windowECOreporter.de berichtete) hat das Unternehmen im zweiten Quartal ein ausgeglichenes Ergebnis erwirtschaftet. Das EBIT erreichte mit 0,1 Millionen Euro die Gewinnschwelle (1. Quartal: minus 7,4 Millionen Euro). Der Umsatz stieg im Vergleich zum Vorjahresquartal um fünf Prozent auf 115,7 Millionen Euro. Im Vergleich zu den ersten drei Monaten 2009 betrug die Umsatzsteigerung sogar 214,7 Prozent. 

Im Halbjahr konnte das abgesetzte Modulvolumen um 25 Prozent auf rund 53 Megawatt Spitzenleistung gesteigert und auf dem Heimatmarkt ein Umsatzwachstum von 93,7 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum erzielt werden. Bedingt durch den weltweiten Preisverfall mussten Ende des zweiten Quartals Abwertungen auf den Lagerbestand in Höhe von 3,7 Millionen Euro vorgenommen werden.

Die Phoenix Solar-Aktie notierte um 2,25 Prozent niedriger bei 37,00 Euro (Frankfurt; 14:46 Uhr). Vor einem Jahr stand der Kurs bei 48,11 Euro.

Phoenix Solar AG: ISIN DE000A0BVU93 / WKN A0BVU9
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x