27.08.09 Nachhaltige Aktien , Meldungen

Solarmodulproduzentin erhält Genehmigung für 500-Megawatt-Projekt in China

Die Genehmigung zur Konstruktion, Installation, Inbetriebnahme und Wartung eines 500-Megawatt-Sonnenkraftwerkes in Baotou in China meldet die kanadische Solarmodulproduzentin Canadian Solar Inc. Laut dem Unternehmen bedarf das Projekt noch des Abschlusses einer Machbarkeitsstudie und staatlicher Zulassungen und ist in drei Phasen unterteilt. In der der ersten Phase, die sich voraussichtlich von September 2009 bis Dezember 2011 erstrecken wird, wird ein Solarsystem mit 100 Megawatt installiert. In der zweiten und dritten Phase sollen Solarkraftwerke mit jeweils 200 Megawatt erstellt werden. Solange die Machbarkeitsstudie nicht abgeschlossen und die Zulassungen nicht erteilt sind, sind die Engagements nicht bindend.

Die Aktie gab 1,9 Prozent auf 10,31 Euro nach (9:04 Uhr). Vor einem Jahr notierte das Wertpapier bei 21,16 Euro.

Canadian Solar Inc: ISIN CA1366351098 / WKN A0LCUY

Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x