11.08.09

Solarparc AG plant Fonds mit über 30 MWp Gesamtleistung

Die untenstehende Meldung ist eine Original-Meldung des Unternehmens. Sie ist nicht von der ECOreporter.de-Redaktion bearbeitet. Die presserechtliche Verantwortlichkeit liegt bei dem meldenden Unternehmen.


Die Solarparc AG setzt ihre kontinuierliche Geschäftsentwicklung der vergangenen Jahre fort und realisiert weitere renditestarke Solarprojekte. So wird der Konzern im 2. Halbjahr 2009 den Vertrieb eines Publikumsfonds mit einem Investitionsvolumen von über 100 Mio. Euro beginnen. Die Kraftwerke des 30 MWp starken Photovoltaik-Fonds 'Solarparc Deutschland I', in denen ausnahmslos Qualitätstechnologie der Marke SolarWorld eingesetzt wird, sollen bis Ende des Jahres an das Stromnetz angeschlossen werden. Susanne Asbeck-Muffler, Vorstand Finanzen der Solarparc AG: 'Damit bieten wir Anlegern die Möglichkeit, sich an nachhaltigen und solide geplanten Solarparks zu beteiligen, die unabhängig von der Lage an den Finanzmärkten eine sichere und attraktive Rendite bieten.'

Ausführliche Informationen zum 'Solarparc Deutschland I' Fonds stehen unter folgender Internetadresse zur Verfügung: www.solarparc.de/solarparc-deutschland

Über die Solarparc AG: Die Solarparc AG plant, baut, betreibt und veräußert regenerative Großanlagen. Im Geschäftsfeld der regenerativen Stromerzeugung führt der Konzern seine eigenen Wind- und Solarkraftwerke und hat zudem die Betriebsführung für Solarparks externer Investoren inne. Mit einem Volumen von mehr als 90 MW zählt die Solarparc AG zu Deutschlands größten Betreibern von regenerativen Kraftwerken. Im Großanlagengeschäft bündelt der Konzern sein über Jahre erworbenes Know-how in der Entwicklung und Veräußerung von Solarparks an Kapitalanleger, private und institutionelle Investoren. Großaktionär der Solarparc Aktiengesellschaft ist mit 29 Prozent die SolarWorld AG.

Solarparc Aktiengesellschaft Investor Relations / Marketing Communications, Tel.-Nr.: 0228/5592060; Fax-Nr.: 0228/55920-99, E-Mail: info@solarparc.de; Internet: www.solarparc.de
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x