Solarpraxis AG: Barkapitalerhöhung unter Ausschluss des Bezugsrechts

Die untenstehende Meldung ist eine Original-Meldung des Unternehmens. Sie ist nicht von der ECOreporter.de-Redaktion bearbeitet. Die presserechtliche Verantwortlichkeit liegt bei dem meldenden Unternehmen.

Berlin, 03 Januar 2009 – Die Solarpraxis AG (WKN: 549547 / ISIN: DE0005495477), Berlin, hat nach entsprechendem Vorstandsbeschluss und der Genehmigung des Aufsichtsrats eine Kapitalerhöhung gegen Bareinlagen aus dem Genehmigten Kapital der Gesellschaft unter Ausschluss des Bezugsrechts durchgeführt. Sämtliche im Zuge dieser Kapitalerhöhung geschaffenen 120.000 neuen Aktien wurden durch den Vorstand, Aussichtsrat und enge Kooperationspartner aus dem Aktionärskreis gezeichnet. Die Eintragung der Kapitalerhöhung in das Handelsregister beim Amtsgericht Berlin wurde bereits vorgenommen.  Der Solarpraxis AG fließen durch die Kapitalerhöhung, welche zu einem Ausgabekurs von einem Euro pro Aktie durchgeführt wurde, insgesamt 120.000 Euro zu. „Die Kapitalmaßnahme wurde durch die Organe der Gesellschaft und enge Partner vornehmlich als Zeichen des Vertrauens in den Solarmarkt und die Tätigkeit der Solarpraxis AG durchgeführt. Gleichzeitig dient sie zur Optimierung der Finanzstruktur“, so Vorstand Karl- Heinz Remmers.

Die neuen Aktien sind ab dem laufenden Geschäftsjahr gewinnberechtigt. Das Aktienkapital der Solarpraxis AG beträgt nach Durchführung der Kapitalerhöhung EUR 1.362.450 und ist eingeteilt in 1.362.450 Stückaktien.

Emittent:
Solarpraxis AG
Karl-Heinz Remmers, Vorstand
Zinnowitzer Straße 1
10115 Berlin
Tel: +49 (0)30 | 72 62 96-300
E-Mail: kh@solarpraxis.de (Link entfernt)

WKN: 549547
ISIN: DE0005495477

Für Rückfragen:
Solarpraxis AG
Frau Iris Minx
Public Relations / Investor Relations
Tel.: 030/72 62 96-315, E-Mail: iris.minx@solarpraxis.de
www.solarpraxis.de
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x