17.07.08 Nachhaltige Aktien , Meldungen

Solarpraxis AG meldet Jahresfehlbetrag für 2007

Die Solarpraxis AG hat für das Geschäftsjahr 2007 einen Jahresfehlbetrag ausgewiesen. Wie die Berliner Gesellschaft mitteilt, verringerte sich das Unternehmensvermögen um 688.000 Euro. Der Grund dafür liege „in den starken Wachstums- und Investitionsbestrebungen bei gleichzeitig aufgetretenen Problemen bei der Anpassung interner Abläufe“. Zugleich habe man die Gesamtleistung gegenüber dem Vorjahr um rund 31 Prozent auf 3,4 Millionen Euro gesteigert.
 
„Die erwarteten und in ersten Auswertungen ersichtlichen Rationalisierungseffekte wurden 2007 nicht erzielt. Im Gegenteil, es wurden große Ressourcen bei gleichzeitiger Fehlinformation durch das System gebunden.“ erklärt Karl-Heinz Remmers, Vorstandsvorsitzender der Solarpraxis AG. Nach Beauftragung einer Schweizer Revisions- und Beratungsgesellschaft habe man zunächst im ersten Halbjahr 2008 eine ganze Reihe von Fehlern im seit 2006 aufgesetzten EAP-System zur Unternehmenssteuerung aufgedeckt. Diese seien beseitigt und Umstrukturierungsmaßnahmen eingeleitet worden.
 
„Trotz des ernüchternden Ergebnisses war das Jahr 2007 für die Solarpraxis AG ein wichtiges Jahr, in dem wir Grundlagen legen und Wachstumsschritte gehen konnten“, so Remmers weiter. So sei die Gesellschaft nun an drei wachsenden Unternehmen – der Sunbeam GmbH, der Verlagsgemeinschaft zusammen mit dem Gentner Verlag sowie der Renac AG – beteiligt. „Außerdem haben wir vielversprechende neue und bereits erfolgreiche Projekte realisiert, etwa die Redaktion der Fachzeitschrift ‚Photovoltaik‘ oder die Internationalisierung unserer Konferenzen in Spanien.“
 
Der Vorstandsvorsitzende sieht für die Solarpraxis AG erhebliche Wachstumschancen. „Die für das Wachstum notwendigen neuen Strukturen konnten im ersten Halbjahr 2008 erheblich verbessert werden“, meint Remmers. „Für das zweite Halbjahr steht darüber hinaus eine Anpassung der Management- und Unternehmensstrukturen an, zum Beispiel die Bündelung der Vertriebsstrukturen einzelner Bereiche zu einem durchschlagskräftigen Gesamtvertrieb.“ Ziel sei es, mit den begonnenen Restrukturierungsmaßnahmen zu einem deutlich besseren Ergebnis für 2008 zu kommen.


Solarpraxis AG: ISIN 0005495477 / WKN 549547

Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x