04.07.08 Nachhaltige Aktien , Meldungen

Solarsparte von Oerlikon Management rüstet Hersteller von Solarprodukten mit Dünnschichttechnologie aus

Die Solarsparte der Oerlikon Management AG hat zwei neue Aufträge erhalten. Der Schweizer Industriekonzern meldet, dass er Produktionslinien an die spanische Gadir Solar und an die chinesische Chint Solar liefern soll. Gadir Solar stellt nach Aussagen von Oerlikon in Cadiz Solarprodukte mit Dünnschicht Technologie her. Oerlikon werde die Order der Spanier noch in diesem Jahr abwickeln. Chint Solar gehöre zu der chinesischen Chint Gruppe, so Oerlikon. Das Unternehmen aus Hangzhou erhält eine Produktionslinie zur Forschung und Entwicklung von Oerlikon und will den Angaben zufolge 2009 in die Produktion von Dünnschicht-Modulen einsteigen. Wie die Schweizer betonen, planen beide Kunden den Ausbau ihrer Produktionskapazitäten und besteht daher die Aussicht auf Nachfolgeaufträge.

Zum Handelsbeginn an der Frankfurter Börse notierte die Oerlikon Aktie heute bei 169,80 Euro, knapp 60 Prozent unter ihrem Vorjahreswert.

OC Oerlikon Management AG: ISIN CH0000816824 / WKN 863037

Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x