14.01.13 Nachhaltige Aktien , Meldungen

Solarsystem für Saudis – ReneSola schafft Markteintritt im Nahen Osten

Den Markteintritt im Nahen Osten gibt der chinesische Solarkonzern ReneSola Ltd. bekannt. Im Nachgang einer Fachmesse in den Vereinigten Arabischen Emiraten habe die Taibah University in Medina, in der saudischen Provinz Makkah Module und eine Batterie für eine kleine netzferne Solaranlage mit 15 Kilowatt Leistungskapazität bestellt. Der Auftrag sei nicht nur als Markteinstieg im Mittleren Osten wichtig. Netzferne Photovoltaiksysteme seien speziell in Schwellenländern eine sehr kosteneffiziente Methode der Grünstromerzeugung, die sich so eine Nische auf dem Weltmarkt erobern dürften, erklärte Xianshou Li, Gründer und Vorstandschef von ReneSola.


Nach Angaben des Informationsdiensts Bloomberg New Energy Finance plant Saudi Arabien bis 2032 109 Milliarden Dollar in die Solarenergie zu investieren um die Photovoltaikleistung bis dahin auf 16.000 Megawatt zu bringen. Bisher ist der Staat vor allem auf Öl ausgerichtet. Er verfügt lediglich über Solaranlagen drei Megawatt Leistungskapazität.

ReneSola Ltd: ISIN US75971T1034 / WKN A0NBAR
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x