27.11.09 Nachhaltige Aktien , Meldungen

Solarunternehmen Dyesol gelingt Markteintritt in China

Eine Prototyplösung für ein Farbstoffzellenlabor zur Entwicklung von Photovoltaikzellen der dritten Generation liefert die australische Dyesol Ltd. nach China. Besteller ist die neu gegründete G-Energy Co. Ltd. Der Auftrag hat einen Wert von 700.000 australischen Dollar. Mithilfe des Labors kann G-Energy DSC-Produkte auf Glasbasis entwickeln. Bei DSC handelt es sich um eine Art künstliche Photosynthese.

Dyesol sieht den Auftrag als Meilenstein, weil er Zugang zum chinesischen Markt verschafft. Gordon Thompson, Direktor von Dyesol: „China besitzt das Potential, mit seiner beträchtlichen F&E-Kapazität und Fertigungsexpertise ein dynamischer Bestandteil in der DSC-Technologie zu sein.“

Dyesol Ltd.: WKN A0ETN7 / ISIN AU000000DYE9

Bildhinweis: Farblich beschichtete Solarzellen von Dyesol. / Quelle: Unternehmen
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x