10.11.09 Nachhaltige Aktien , Meldungen

Solarunternehmen Energy Conversion Devices kassiert nach schwachem Quartalsergebnis die Jahresprognose

Zum zweiten Mal in Folge hat das US-amerikanische Solarunternehmen Energy Conversion Devices einen Quartalsverlust erlitten. Wie die Spezialistin für Aufdach-Solarlaminaten bekannt gab, betrug er im 1. Quartal des Geschäftsjahres 2010 11,8 Millionen Euro oder 28 Dollarcents je Aktie. Im Vorjahreszeitraum hatte das Unternehmen aus Rochester Hills im Bundesstaat Michigan noch einen Quartalsgewinn in Höhe von 11,8 Millionen Euro oder 27 Dollarcents je Aktie erwirtschaftet. Das aktuelle Minus fiel immerhin geringer aus als im 4. Quartal, für das ECD einen Nettoverlust von 17,6 Millionen Euro oder 41 Dollarcents je Aktie gemeldet hatte.

Der Umsatz des 1. Quartal 2010 war dagegen mit 42,9 Millionen Dollar auch im Vergleich zum Vorquartal (51,4 Millionen Dollar) rückläufig. Im Vorjahresquartal war er mit 95,8 Millionen Dollar sogar mehr als doppelt so hoch ausgefallen.
Das Unternehmen machte bei der Präsentation der Zahlen wenig Hoffnung auf schnelle Verbesserungen. Finanzvorstand hält einen weiteren Preisverfall bei Solarprodukten für wahrscheinlich. Zudem sei offen, wann es zu einer Erholung des durch die Finanzkrise beeinträchtigten Solarmarktes der USA komme. ECD stehe zwar in aussichtsreichen Verhandlungen über größere Aufträge, es sei aber kaum vorherzusagen, wann die Auslieferungen dafür erfolgen. Daher sei auch die Prognose für das Gesamtjahr 2010 nicht mehr aufrechtzuerhalten. ECD hat einen Umsatzanstieg um 10 bis 15 Prozent in Aussicht gestellt.

Ferner meldete das Unternehmen, dass mit dem kalifornischen Solarprojektierer MP2 Capital eine Zusammenarbeit vereinbart worden ist. Gemeinsam wolle man Aufdachprojekte im kanadischen Bundesstaat Ontario umsetzen, wo vor kurzem ein Vergütungssystem für Solarstrom eingeführt worden ist.

Zudem erhielt ECD nach eigenen Angaben den Auftrag, für Chevron Energy Solutions ein Aufdachsystem mit 365 Kilowattstunden Kapazität auf dem East Los Angeles College zu errichten. Finanzielle Details wurden nicht mitgeteilt.

Energy Conversion Devices: ISIN US2926591098 / WKN 858643

Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x