Nachhaltige Aktien, Meldungen

Solarunternehmen hofft auf Verdoppelung des US-Solarmarkts in 2009

Auf gute Geschäfte in den USA hofft der börsennotierte Hersteller von Solarmodulen aleo solar AG. Wie das Unternehmen mit Vertrieb in Oldenburg (Niedersachsen) und Fertigung in Prenzlau (Brandenburg) mitteilt, erwartet es infolge der verbesserten Rahmenbedingungen in dem Land einen Boom bei Photovoltaikanlagen. Vorstandsvorsitzender Jakobus Smit sagte: „Wahrscheinlich wird sich der US-Markt allein in diesem Jahr auf mindestens 700 Megawatt mehr als verdoppeln. Spätestens ab 2010 wird der Solarmarkt in den USA dann richtig durchstarten." Aleo solar AG ist eigenen Angaben zufolge seit 2006 mit einem eigenen Vertrieb in Nordamerika vertreten.

aleo solar AG: WKN A0JM63 / ISIN DE000A0JM634
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x