Nachhaltige Aktien, Meldungen

Solarwaferproduzentin ReneSola rutscht ins Minus - Preisverfall drückt die Marge

Die chinesische Solarwaferproduzentin ReneSola hat vorläufige Zahlen für das 4. Quartal und das Gesamtjahr 2008 gemeldet. Demnach erreichte die Gesellschaft aus Jiashan einen Quartalsumsatz von 157 Millionen bis 159 Millionen Dollar. Mit 669 Millionen bis 671 Millionen Dollar wurde die Umsatzprognose für das Geschäftsjahr 2008 sogar leicht übertroffen.  Im 4. Quartal produzierten die Chinesen Wafer mit einer Gesamtleistung von 112 Megawatt (MW), im Gesamtjahr wurden 363 MW erreicht. Prognostiziert hatte das Unternehmen eine Produktion von 340 bis 350 MW.

Wie auch andere Waferhersteller musste ReneSola hohe Abschreibungen auf ihre Lagerbestände vornehmen. Der durch den weltweiten Nachfrageeinbruch ausgelöste Preisverfall für Wafer und den Rohstoff Silizium führte zu einer Abwertung der Bestände. Nach eigenen Angaben musste ReneSola im 4. Quartal 130 Millionen bis 140 Millionen Dollar abschreiben. Das habe zu einem Nettoverlust von 125 Millionen bis 130 Millionen Dollar geführt. Zudem werde die Marge durch den Preisverfall ihrer Wafer belastet.

Xianshou Li, CEO der Solarwaferproduzentin, gab sich in einer Erklärung zuversichtlich, dass sein Unternehmen die gegenwärtige Krise der Solarhersteller überstehen wird. ReneSola sei für daraus resultierenden Herausforderungen stark aufgestellt, werde ihre Kosten verringern und den Ausbau der Produktion an der Nachfrage ausrichten. Als Vorteile seines Unternehmens strich er die nach seinen Worten „solide Finanzausstattung“ der ReneSola heraus und das ein großer Teil der Jahresproduktion in 2009 bereits verkauft sei. LI stellte für das laufende Geschäftsjahr einen Umsatz von 650 Millionen bis 700 Millionen in Aussicht. Er geht von einer Jahresproduktion in Höhe von 620 bis 670 MW aus.

Die Aktie des Unternehmens legte nach Bekanntgabe der Zahlen an der Londoner Börse um rund vier Prozent zu. Für Frankfurt lagen bis 11:30 Uhr noch keine Daten vor. Mit 0,92 Euro notierte der Anteilsschein dort gestern Abend um rund 74 Prozent unter dem Vorjahreskurs.

ReneSola Ltd: ISIN VGG7500C1068 / WKN A0KEXQ

Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x