05.01.10 Nachhaltige Aktien , Meldungen

SolarWorld AG schafft Punktlandung: Umsatz steigt auf mehr als eine Milliarde Euro

Der Bonner Solarkonzern SolarWorld AG hat das selbstgesteckte Ziel erreicht, den Umsatz auf mehr als eine Milliarde Euro zu steigern. Wie das TecDAX-Unternehmen mitteilt, kletterten die erlöse im abgeschlossenen Geschäftsjahr 2009 nach vorläufigen Zahlen auf 1.010 Mio. Euro (Vorjahr: 900,3 Mio. Euro).

Für eine Prognose 2010 will SolarWorld den Angaben zufolge die internationale Preisentwicklung und die nationale Förderpolitik abwarten. Man wolle die Investitionen weltweit forcieren und so die stetig steigende Nachfrage nach solaren Energieerzeugungstechnologien mit massiven Mengensteigerungen bedienen, heißt es.

Die SolarWorld-Aktie profitiert am Morgen von der Meldung: Die Anteilscheine verbuchen in Frankfurt zum Handelsauftakt ein Plus von 2,47 Prozent auf 15,96 Euro (9:13 Uhr). Der Tiefstkurs der Aktie in 2009 lag bei 12,04 Euro (6. März), der Höchstkurs bei 23,50 Euro (22. Mai). Ihren historischen höchststand markierte die Aktie am 12. November 2007 bei 47,03 Euro.

SolarWorld AG: ISIN DE0005108401 / WKN 510840
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x