12.03.13 Nachhaltige Aktien , Meldungen

SolarWorld AG verschiebt Bilanz für 2012

Die finanziell schwer angeschlagene SolarWorld AG verschiebt die Veröffentlichung ihrer Bilanz für das Gesamtjahr 2012. Derzeit werde mit Hilfe einer Bank und eines Rechtsanwalts am Restrukturierungskonzept des Konzerns gearbeitet. Sobald dieses vorstellungsreif sei, werde die Bilanzpressekonferenz nachgeholt und der Sanierungsplan mit veröffentlicht, teilte das Unternehmen aus Bonn nun mit. Ursprünglicher Termin für die Bekanntgabe der Jahreszahlen für 2012 war der 21. März 2013.

Bei der Erarbeitung des Restrukturierungskonzepts werde der Solarkonzern von der auf Wirtschaftsrecht spezialisierten Kanzlei Görg Rechtsanwälte und der internationalen Investmentbank Houlihan Lokey unterstützt.

Auch die Gespräche mit den Gläubigerbanken würden fortgesetzt. SolarWorld bezeichnet den Verlauf der Verhandlungen als konstruktiv.

Die SolarWord AG hat im Verlauf der Branchenkriese große Verluste eingefahren und einen hohen Schuldenberg angehäuft. Allein aus Anleihen, die 2016 und 2017 fällig werden hat dder Konzern mehr als eine halbe Milliarde Euro Verbindlichkeiten (mehr dazu lesen Sie Opens external link in new windowhier).

SolarWorld AG: ISIN DE0005108401/ WKN 510840
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x