14.07.09 Nachhaltige Aktien , Meldungen

SolarWorld kündigt schwarze Zahlen für das erste Halbjahr an

Die Solarworld AG stemmt sich gegen den Negativtrend und wird für das erste Halbjahr 2009 schwarze Zahlen und einen konstanten Umsatz ausweisen. Das hat deren Vorstandschef Frank Asbeck gegenüber der Nachrichtenagentur dpa erklärt. Einen 20-prozentigen Preisverfall habe Solarworld durch Preissenkungen auf der Kostenseite und einer gestiegenen Anzahl verkaufter Anlagen ausgeglichen.

Am Morgen hatte die Solarworld-Konkurrentin Q-Cells einen Umsatzeinbruch und einen Verlust für das zweite Quartal gemeldet (wir Opens external link in new windowberichteten). Per Opens external link in new windowMausklick gelangen Sie zu einem ECOreporter.de-Bericht über die weitere Entwicklung des internationalen Solarmarktes, der auch eine Experteneinschätzung der Aktie von SolarWorld enthält. Diese gab heute Morgen im Xetra-Handel 1,58 Prozent nach und notierte bei 15,56 Euro (11:39 Uhr), rund 40 Prozent unter ihrem Vorjahreskurs.

SolarWorld AG: ISIN DE0005108401 / WKN 510840

Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x