02.12.11 Nachhaltige Aktien , Meldungen

SolarWorld rüstet US-Solarpark mit Modulen aus – Wechselrichter von SMA

Für eine große Freiflächensolaranlage im US-Bundesstaat Kalifornien liefert die SolarWorld AG die Module. Das Projekt mit 11,6 Megawatt Nennleistung werde derzeit auf einer 42 Hektar großen Fläche in 65 Kilometer Entfernung von Los Angeles errichtet, teilt die in Hillsboro, Oregon, ansässige US-Tochter des Bonner Solarkonzern mit.

Auftraggeber sei das Los Angeles Department of Water and Power. Die für das Großprojekt verwendete Wechselrichter-Technologie stamme von der US-Tochter der SMA Solar Technology AG aus Niesthetal bei Kassel, hieß es weiter.

Wenige Wochen zuvor sei eine weitere Freiflächenanlage mit SolarWorld-Modulen in Sheffield, Massachusetts, in Betrieb gegangen. Das Großprojekt 2 MW Leistungskapazität sei im Auftrag der privaten Internatsschule Berkshire School errichtet worden. Die Highschool sei auch Eigentümer und Betreiber des Sonnenstromkraftwerks, hieß es.

SolarWorld AG: ISIN DE0005108401 / WKN 510840
SMA Solar Technology:ISIN DE000A0DJ6J9 / WKN A0DJ6J
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x