Nachhaltige Aktien, Meldungen

Solarzellenhersteller China Sunergy erleidet Margeneinbruch - Aktie stürzt ab

Der in Nanjing ansässige Solarzellenhersteller China Sunergy hat vor einem Einbruch der Gewinnmarge im 4. Quartal gewarnt. Im 3. Quartal war die Bruttogewinnmarge bereits von 10,4 auf 9,3 Prozent gesunken (wir Opens external link in new windowberichteten). Nun drohe eine negative Marge im einstelligen Prozentbereich, teilte das Unternehmen mit. Es führt dies unter anderem auf den Preiseinbruch bei Solarzellen und Währungseffekte zurück. Auch habe man Lagerbestände deutlich herunter bewerten müssen, da Rohstoffpreise eingebrochen seien.
Ende November hatte China Sunergy angekündigt, die Produktion auf ein Energieäquivalent von 15 bis 20 Megawatt zu drosseln. Diese Vorgabe habe man erfüllt, erklärte der Solarzellenhersteller.

Die Aktie des Unternehmens brach am Morgen in Frankfurt um fast zwölf Prozent ein. Mit 1,28 Euro notierte sie um 10 Uhr rund 70 Prozent unter dem Vorjahreskurs.

China Sunergy Co.Ltd.: WKN: A0MLB4 / ISIN: US16942X1046
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x