04.06.10 Nachhaltige Aktien , Meldungen

Solarzulieferer erhält weiteren Millionenauftrag aus China

Einen Vertrag zur Lieferung von Drahtsägen und Wafer-Inspektionssystemen im Wert von 25 Millionen Schweizer Franken (CHF), umgerechnet 17,7 Millionen Euro, aus China meldet der schweizerische Solarzulieferer Meyer Burger Technology AG. Kunde ist demnach die in Shanghai ansässige Ja Solar Holdings CO., Ltd. Der nach eigenen Angaben zweitgrößte chinesische Solarzellenhersteller setze die Säge- und Inspektionssysteme im Rahmen des Ausbaus der Produktionsstätte in Donghai auf von 120 auf 300 Megawatt (MW) bis Jahresende 2010 ein, teilt Meyer-Burger mit.


Ende Mai hatten die Schweizer eine Drahtsägenlieferung über 30 Millionen Euro bekanntgegeben (ECOreporter.de Opens external link in new windowberichtete). 


Meyer Burger Technology AG: ISIN CH0108503795 / WKN: A0YJZX
JA Solar Holdings Co., Ltd.: ISIN US4660901079 / WKN A0F5W9

Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x