26.08.10 Nachhaltige Aktien , Meldungen

Solarzulieferer schließt Verträge mit Kunden in Asien ab

Verträge über Solarproduktionsanlagen und Ausrüstung mit einer Kapazität auf mehr als 2,3 Gigawatt peak (GWp) hat centrotherm photovoltaics AG in Blaubeuren mit Kunden in Asien abgeschlossen. Über die Investitionssummen wurde Stillschweigen vereinbart.
In diesem Jahr werden im Bereich Solarzelle Marktschätzungen zufolge weltweit zwischen acht und zwölf Gigawattpeak an neuer Produktionskapazität errichtet, teilte centrotherm mit.
 
centrotherm photovoltaics AG:  ISIN DE000A0JMMN2 / WKN A0JMMN

Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x