23.06.10 Nachhaltige Aktien , Meldungen

Solarzulieferer schüttet erstmals Dividende aus

Erstmals seit dem Börsengang des in hessischen Wettenberg ansässigen Solarzulieferers PVA TePla AG zahlt der Konzern seinen Aktionären eine Dividende: Die Konzernspitze gab auf der jüngsten Hauptversammlung bekannt, seinen Anlegern 0,20 Euro je Aktie für das vergangene Geschäftsjahr auszuschütten. Die PVA TePla hatte diese Dividende Ende März angekündigt, obwohl das Unternehmen 2009 mit 135 Millionen Euro 33,6 Millionen Euro weniger Umsatz gemacht hatte als noch im Vorjahr  (ECOreporter.de Opens external link in new windowberichtete).


Für das laufende Geschäftsjahr rechne der Solarzulieferer weiter mit 120 Millionen Euro Konzernjahresumsatz und einer EBIT-Marge zwischen 8 und 10 Prozent.
 
PVA TePla AG: ISIN DE0007461006 / WKN 746100

Bildhinweis: PVA Tepla liefert Kristallzuchtanlagen für die Photovoltaik-Branche. / Quelle: Unternehmen
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x