22.04.10 Nachhaltige Aktien , Meldungen

Solarzulieferer startet neues Entwicklungszentrum

Ein neues Entwicklungszentrum für Vakuumbeschichtungstechnik für Solarzellen hat der in Reutlingen ansässige Solarzulieferer Manz Automation AG eröffnet. Von dem Werk in Karlstein im Großraum Hanau erwartet der Konzern beriet 2011 erste marktaugliche Ergebnisse und somit einen Beitrag zum Gesamtumsatz des Unternehmens, hieß es in einer Mitteilung.

Das Team das in Karlstein nun die Arbeit aufgenommen habe  werde dazu  im Jahresverlauf weiter ausgebaut, so dass der Bereich Vakuumbeschichtungstechnik der Manz AG an diesem Standort gebündelt werde. Es ist zusätzlich plant der Konzern dort die Errichtung eines Technikums zur Entwicklung und Erprobung neuer Beschichtungsverfahren und Technologien hieß es.


Mittelfristig werde das neue Technologiezentrum die Produktion effizienter und kostengünstiger machen, so Dieter Manz, Vorstandsvorsitzender der Manz Automation AG. Zum Investitionsvolumen am Standort äußerte sich der Konzern nicht.

Manz Automation AG: ISIN DE000A0JQ5U3 / WKN A0JQ5U
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x