14.12.10 Nachhaltige Aktien , Meldungen

Solon SE trennt sich von Wechselrichter-Spezialistin

Das hoch verschuldete Berliner Solarunternehmen Solon SE meldet den Verkauf der schweizerischen Tochtergesellschaft Solon Inverters AG. Der Trennung von der in Unznach ansässigen Spezialistin für Wechselrichtertechnik sei Teil der Restrukturierung und strategischen Neuausrichtung der Solon SE, hieß es. Ziel sei es unter anderem die Kostenstruktur der Solon SE zu optimieren.


Neuer Eigentümer ist die deutsche Delta Energy Systems (Germany) GmbH, eine Tochter der Delta Electronics Group aus Taiwan. Der Eigentümerwechsel tritt mit sofortiger Wirkung in Kraft. Über die Details der Transaktion wurde zwischen den Parteien Stillschweigen vereinbart.


Solon Inverters AG hat nach Angaben der Solon SE im Geschäftsjahr 2009 2,3 Millionen Euro Umsatz erzielt und beschäftigt 14 Mitarbeiter. Der Geschäftsbereich Wechselrichter sei in der jüngeren Vergangenheit für das Berliner Unternehmen von untergeordneter Bedeutung gewesen, teilt Solon weiter mit. Fortan werde sich Solon auf ihr Kerngeschäft, die Entwicklung und Herstellung von Solarsystemen und die Errichtung großer Kraftwerksanlagen, konzentrieren.

Solon SE: ISIN DE0007471195 / WKN 747119
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x