Solon SE: Umbau des Vorstandes abgeschlossen

Die untenstehende Meldung ist eine Original-Meldung des Unternehmens. Sie ist nicht von der ECOreporter.de-Redaktion bearbeitet. Die presserechtliche Verantwortlichkeit liegt bei dem meldenden Unternehmen.


Berlin - Dr. Martin Detje übernimmt zum 1. Januar 2011 als neuer Chief Operating Officer (COO) den Vorstandsbereich Operations bei der Solon SE. Dr. Martin Detje, 49, ist promovierter Physiker und hat seine berufliche Laufbahn bei der Omicron Vakuumphysik GmbH begonnen, für die er zunächst im Rahmen eines mehrjährigen Aufenthalts in Japan eine lokale Serviceorganisation aufgebaut hat und später als Produktmanager tätig war. Im Jahr 2001 wechselte er zur Infineon Technologies AG (später Qimonda AG) und war dort u.a. mit verantwortlich für den Aufbau eines R&D-Centers am Standort Dresden. Anschließend übernahm er bei der Qimonda Solar GmbH die Leitung des Bereichs Operations and Projects und später des Bereichs Research and Development. Zuletzt leitete er bei dem weltweit tätigen Solarunternehmen Roth und Rau AG den Geschäftsbereich schlüsselfertige Produktionslinien für die Solarzellen-Herstellung und war zugleich Geschäftsführer des auf Fertigungslogistik und Automatisierungslösungen für die Photovoltaikindustrie spezialisierten Tochterunternehmens Roth und Rau Ortner GmbH. Dr. Martin Detje ist verheiratet und hat zwei Kinder.


Der bisherige Solon-COO, Dr. Gero Wiese, wird sein Mandat niederlegen und im Einvernehmen mit dem Aufsichtsrat zum Jahresende aus dem Unternehmen ausscheiden. Er befindet sich derzeit in Gesprächen zur Übernahme einer Vorstandsfunktion in einem Unternehmen, an dem die Solon SE beteiligt ist. Der Aufsichtsrat dankt Herrn Dr. Wiese für sein großes Engagement und seine hervorragende Arbeit als Vorstand der Solon SE, insbesondere bei der professionellen Aufstellung der Produktionsstandorte und in der Phase der Restrukturierung.

Vor dem Hintergrund der in diesem Jahr gestarteten Marketing- und Vertriebsoffensive des Unternehmens hat der Aufsichtsrat zudem entschieden, den Vorstand der Solon SE um ein eigenständiges Vertriebsressort zu verstärken. Für die Aufgabe des künftigen Chief Sales Officer (CSO) wurde Andreas Amelang gewonnen. Er tritt sein neues Amt am 1. April 2011 an. Andreas Amelang, 49, ist Diplom-Ingenieur für Schiffsmaschinenbau und war nach Abschluss seines Studiums zunächst bei der MTW Schiffswerft, Wismar, als Projektingenieur tätig. Anschließend wechselte er zur Voith Unternehmensgruppe. Dort war er als Projektierungsingenieur im weltweiten Vertrieb von Schiffspropellern eingesetzt und übernahm später die Leitung des Bereiches Vertrieb/ Projektierung bei der Voith Turbo Marine GmbH & Co. KG. Im Jahr 2004 wechselte er als Direktor Marketing und Sales zu den  Werften der Aker Gruppe in Deutschland. Nach seiner Rückkehr zu Voith im Jahr 2007 war er dort zuletzt als Vice President Voith Radial Propeller verantwortlich für den Aufbau des neuen Geschäftsbereichs für Spezialschiffsantriebe. Andreas Amelang ist verheiratet und hat einen Sohn.

Rückfragenachweis:
Solon SE

Therese Raatz
Investor Relations
Telefon: 030 / 818 79 - 9305
Telefax: 030 / 818 79 - 9300
E-Mail: therese.raatz@solon.com
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x