14.08.08 Nachhaltige Aktien , Meldungen

Sondereffekte treiben Verlust in US-Technologieunternehmen nach oben

Mit einem Umsatzwachstum um 45 Prozent im Jahresvergleich auf 16,9 Millionen Dollar hat die Satcon Technology Corporation ihr zweites Quartal 2008 abgeschlossen. Wie das Unternehmen aus Boston mitteilt, stieg der Verlust im gleichen Zeitraum von 3,7 auf 8,0 Millionen Dollar, wobei 4,4 Millionen Dollar auf Einmaleffekte zurückzuführen seien. Im ersten Halbjahr stieg der Umsatz demnach um 59 Prozent auf 31,8 Millionen Dollar, der Nettoverlust stieg von 7,1 auf 11,4 Millionen Dollar.

Der Geschäftsausblick des Unternehmens bleibt vage positiv, ohne konkrete Zahlen zu nennen.

Die Aktie verlor heute morgen in Frankfurt 11,72 Prozent an Wert und notierte bei 1,28 Euro (9:14 Uhr), rund 90 Prozent über ihrem Vorjahreswert.

SatCon Technology Corp.: ISIN US8038931064 / WKN 886212
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x