15.02.10 Nachhaltige Aktien , Meldungen

Sovello AG soll im ersten Quartal den Eigentümer wechseln

Das Gemeinschaftsunternehmen Sovello AG (vormals Everq), an dem auch die deutsche Q-Cells SE und Evergreen Solar Inc. aus den USA beteiligt sind, soll verkauft werden. Kaufinteressent ist der norwegische Solarkonzern Renewable Energy Corporation ASA (REC), der bislang ein Drittel der Anteile hält.Alle drei hatten zuletzt hohe Abschreibungen auf ihre Beteiligungen an Sovello vornehmen müssen.

Jetzt wurde eine Absichtserklärung über die Eckpunkte zum Verkauf  des integrierten Solarmodulherstellers abgeschlossen. Auf dieser Basis werden derzeit Verhandlungen geführt, teilt Sovello mit. Die Geschäftsleitung der Sovello AG geht davon aus, dass die Transaktion noch im ersten Quartal 2010 abgeschlossen werden kann.

Im Rahmen des geplanten Eigentümerwechsels soll auch die bestehende Langfristfinanzierung von Sovello, über die seit geraumer Zeit mit den finanzierenden Banken verhandelt wird, neu strukturiert werden, heißt es in der Unternehmensmitteilung. Bislang sei die Finanzierung vorwiegend durch ein Bankenkonsortium getragen worden, deren Kredite zwischenzeitlich erheblich zurückgeführt worden seien.

Evergreen Solar, Inc.: ISIN US30033R1086 / WKN 578949
Q-Cells SE: WKN 555866 / ISIN DE0005558662
Renewable Energy Corp. ASA: WKN A0BKK5 / ISIN NO0010112675
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x