31.07.08 Nachhaltige Aktien , Meldungen

Spektakulärer Kurssprung für Aktie von Fahrradhersteller

Einen spektakulären Kursanstieg gab es heute für die Aktie der Mifa Mitteldeutsche Fahrradwerke AG. Bis 13 Uhr verteuerte sich deren Anteilsschein in Frankfurt um rund 19 Prozent auf 2,70 Euro. Damit reagierten die Börsianer auf die heute veröffentlichten Halbjahreszahlen des Fahrradherstellers.

Der erlitt zwar nach eigenen Angaben eine Rückgang der Umsatzerlöse um 16,5 Prozent 65,90 Millionen Euro. Dies führt er jedoch zurück auf den Strategiewechsel der Gesellschaft, die sich nunmehr auf margenstarke Aufträge konzentrieren will. Aufgrund von Einsparungen bei den Vertriebskosten verbuchte Mifa für das 1. Halbjahr ein Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) in Höhe von 6,65 Millionen Euro. Es ist damit um drei Prozent gestiegen. Die EBITDA-Marge kletterte von 8,2 auf 10,1 Prozent. Insgesamt erzielte das Unternehmen einen Quartalsüberschuss von 3,37 Millionen Euro (Q2 2007: 2,87 Millionen Euro) erwirtschaftet werden. Damit beläuft sich der Gewinn je Aktie auf 0,42 Euro.

Mifa Mitteldeutsche Fahrradwerke AG: ISIN DE000A0B95Y8

Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x