13.08.10 Nachhaltige Aktien , Meldungen

Spezialanlagenbauer steigert Umsatz und Ergebnis - Erster Auftrag für Biogasanlage

Der österreichische Spezialanlagenbauer BDI - BioEnergy International AG aus Graz hat im ersten Halbjahr 2010 Umsatz und Ergebnis gesteigert. Nach dem Erwerb von 51 Prozent der Anteile an der Enbasys GmbH hat das Unternehmen im Mai den ersten Auftrag für den Bau einer industriellen Biogasanlage im Volumen von 2,4 Millionen Euro erhalten.

Die Umsatzerlöse im ersten Halbjahr 2010 sind mit 19,9 Millionen Euro um 47 Prozent gestiegen. Auch das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) verbesserte sich gegenüber dem Vorjahr von 0,7 deutlich auf 1,9 Millionen Euro.Die EBIT-Marge stieg von 4,9 auf 9,3 Prozent.

BDI will sich 2010 vor allem auf die erfolgreiche Einführung ihrer neuen Produkte und auf die Bearbeitung neuer Märkte konzentrieren. Aus heutiger Sicht ist mit dem vorhandenen Auftragsstand ein positives Jahresergebnis sichergestellt, teilte BDI mit. Nach der erfolgreichen strategischen Neuausrichtung erwartet das Unternehmen mittelfristig, das Umsatzniveau der vergangenen Jahre wieder zu erreichen und strebt weiterhin eine EBIT-Marge von bis zu 10 Prozent an.

BioEnergy International AG: ISIN AT0000A02177 / WKN A0LAXT
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x