23.09.09 Nachhaltige Aktien , Meldungen

Spezialistin für Abwasserinfrastruktur meldet Großaufträge – Kurssprung um 16 Prozent

Großaufträge mit einem Gesamtvolumen von 5,4 Millionen Euro meldet die Klagenfurter Spezialistin für Abwasserinfrastruktur SW Umwelttechnik AG (SWU). Laut dem Unternehmen soll es in Ungarn und Rumänien Maßnahmen im Bereich Infrastruktur und Wasserschutz durchführen.

Im Einzelnen handelt es sich den Angaben zufolge um Aufträge aus Rumänien für die Lieferung von Fertigteilen für den Hallenbau im Wert von 0,8 Millionen Euro und für die Erneuerung und Erweiterung des Trink- und Abwassernetzes Pitesti im Volumen von 0,9 Millionen Euro. In Ungarn handele es sich um ein Projekt zur Oberflächenentwässerung in Dunakeszi (0,4 Millionen Euro), Rohre für die Budapester Kanalisation (0,9 Millionen Euro ) und das Abwasser Projekt der Gemeinde Újszilvás in Mittelungarn (1,1 Millionen Euro ). Hinzu kommen laut SWU weitere Aufträge bzw. Nachfolgeaufträge im Wert von 1,3 Millionen Euro.

Die SWU-Aktie legte in Frankfurt am Morgen um 16,55 Prozent zu auf 25 Euro (9:32 Uhr). Vor einem Jahr kosteten die Anteilscheine 52,67 Euro.

SW Umwelttechnik AG: ISIN AT0000808209 / WKN 910497
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x