Braunkohlekraftwerke müssen in der EU für ihre Treibhausgasemissionen über Zertfikate verfügen. / Quelle: Fotolia

  Nachhaltige Aktien, Meldungen

Spezialistin für Emissionshandel bietet junge Aktien an

Für sechs Euro je Stück können Anleger jetzt junge Aktien der im niederrheinischen Geldern ansässigen Advantag AG zeichnen. Das Unternehmen ist als Finanzdienstleister auf den Handel von Emissionsrechten spezialisiert. Nach eigenen Angaben hat sie seit ihrer Gründung an verschiedenen Energie- und Klimabörsen Emissionsrechte für mehr als acht Millionen Tonnen CO2 gehandelt und zählt sie damit zu den großen Teilnehmern am Klimaschutzmarkt. Dessen Volumen beziffert sie global auf rund 135 Milliarden Euro hat.

Allerdings befindet sich das wichtigste Marktsegment, der Emissionshandel der EU, in einer schweren Krise. Denn aufgrund eines starken Überangebotes sind die Preise für einzelne Emissionszertifikate stark gefallen (mehr darüber erfahren Sie hier). Zur Teilnahme am Emissionshandel sind Unternehmen der Industrie und Energiewirtschaft verpflichtet. Sie müssen für ihren Klimagasausstoß Emissionszertifikate vorlegen.

Die Advantag AG bietet bis zum 13. September insgesamt 56.250 junge Aktien zur Zeichnung an. Ihr Börsengang soll am 16. September mit der Notierungsaufnahme sowohl der jungen als auch der schon bestehenden 375.000 Aktien in den Freiverkehr der Börse Düsseldorf erfolgen. Nach vollständiger Platzierung der neuen Aktien würde sich das Grundkapital der Advantag AG auf 431.250 Euro belaufen, bei einem Streubesitzanteil von 35 Prozent.

Das Unternehmen plant mit den Erlösen aus der Aktienemission den weiteren Ausbau des Kerngeschäfts und die Stärkung ihres Eigenkapitals. Darüber hinaus sollen Investitionen in technische Ausstattung erfolgen und insbesondere die Schaffung eines neuen Standorts der Gesellschaft durch Akquisition oder Neugründung soll forciert werden. Zuletzt hatte die Advantag AG Anfang dieses Jahres ein neues Büro in Polen eröffnet. Außerdem plant die Gesellschaft zukünftig ebenfalls den Handel für Grünstromzertifikate, welche seit Kurzem über die Leipziger Energiebörse EEX und die Bratislavaer CEB gehandelt werden können.

Advantag Aktiengesellschaft: ISIN: DE000A1EWVR2 /  WKN: A1EWVR
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x