04.02.10 Nachhaltige Aktien , Meldungen

Spezialistin für Energieversorgungsanlagen ist auf Wachstumskurs

Ihre vorläufigen Konzernzahlen für 2009 hat die Kulmbacher Spezialistin für Energieversorgungsanlagen AGO AG Energie + Anlagen vorgelegt. Beim Umsatz legte das Unternehmen demnach um 36 Prozent auf 50 Millionen Euro zu. Die liquiden Mittel wuchsen um 30 Prozent auf zehn Millionen Euro. Zahlen zum Ergebnis wurden nicht genannt.

Der Auftragsbestand legte zum Jahresende 2009 um 18 Prozent auf 68 Millionen Euro zu. „Mit einem Auftragseingang zum 31. Januar 2010 in Höhe von etwa sechs Millionen Euro hat die AGO AG Energie + Anlagen das erfolgreiche Jahr 2009 fortgesetzt. Wir gehen davon aus, auch über das Jahr 2010 hinaus, weiter nachhaltig wachsen zu können“, erklärte Vorstandschef Hans Ulrich Gruber.

AGO AG Energie + Anlagen: WKN A0LR41 / ISIN DE000A0LR415

Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x