17.12.09 Nachhaltige Aktien , Meldungen

Spezialistin für Energieversorgungsanlagen rechnet mit besserem Absatz

Vertriebserfolge im Bereich von mit Erdgas befeuerten Blockheizkraftwerken (BHKW) meldet die Spezialistin für Energieversorgungsanlagen 2G Bio-Energietechnik AG aus Heek. 70 Anlagen für 8,2 Millionen Euro wurden nach ihren Angaben bisher in diesem Jahr verkauft. Auftraggeber seien neben den vier großen deutschen Energieversorgern zahlreiche Stadtwerke und andere Energiedienstleister.

Die Produkte von 2G für den Einsatz von Erdgas werden in einer Leistungsspanne von einem Kilowatt bis hin zu vier Megawatt für die Erzeugung von Elektrizität und Wärme in Wohnsiedlungen, Gewerbebauten, Krankenhäusern, Schulen und öffentlichen Einrichtungen eingesetzt.

Das Unternehmen erwartet, dass die im Oktober in Kraft getretene Energieeinsparverordnung im Wohnungsbau die Absatzmöglichkeiten von Kraftwärmekopplungsanlagen weiter steigern wird.

2G Bio-Energietechnik AG: ISIN DE000A0HL8N9 / WKN A0HL8N

Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x