20.08.09 Nachhaltige Aktien , Meldungen

Spezialistin für Energieversorgungsanlagen übernimmt Projektgesellschaft vollständig

Die Kulmbacher Spezialistin für Energieversorgungsanlagen AGO AG Energie + Anlagen hat ihre Beteiligung an der Projektgesellschaft HolSoTherm GmbH von 74,48 auf 100 Prozent erhöht. Wie AGO meldet, wurde über den Kaufpreis der Beteiligungserhöhung Stillschweigen vereinbart.

Die HolSoTherm GmbH entwickelt den Angaben zufolge Energieversorgungsanlagen auf Basis von Waldholzhackschnitzeln, das dazugehörige Rohstoffmanagement und betreibt Consulting im Bereich erneuerbarer Energien. Außerdem plant, realisiert und betreibt die AGO-Tochtergesellschaft ausgewählte Anlagen in den Bereichen der Nutzung regenerativer Energien, des Recyclings sowie nachwachsender Rohstoffe. Die HolSoTherm GmbH erwirtschaftet einen jährlichen Umsatz in Höhe von knapp einer Millionen Euro und ein positives Ergebnis.

AGO AG Energie + Anlagen: WKN A0LR41 / ISIN DE000A0LR415
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x