Nachhaltige Aktien, Meldungen

Spiele-Tipp: Fast so spannend wie die Wirklichkeit - das Brettspiel „Energiekonferenz“

Trübe Winterabende und verregnete Wochenenden bieten eine gute Gelegenheit, neue Gesellschaftsspiele auszuprobieren. Einen Wettbewerb mit lebhaften Diskussionen verspricht das Brettspiel „Energiekonferenz“. Hier geht es vor allem darum, sich auf Energiekonferenzen taktisch geschickt zu bewegen und Fragen zum vielfältigen Themenfeld Energie richtig zu beantworten. Das Anspruchsniveau der Fragen erinnert hier an das bekannte „Trivial Persuit“.


Bei diesem Spiel finden die Energiekonferenzen nicht auf politischer, sondern auf Unternehmensebene ab. Grundsatzentscheidungen über Konkurrenz oder Kartelle sind hier zu fällen. Die Fragen kreisen um Erneuerbare Energien, Energieeffizienz oder historische Formen des Einsatzes von Energie. Bei richtigen Antworten darf man auf dem Spielfeld vorrücken, bei falschen wird man ein Feld zurückgesetzt. Wer es als erster auf das Zielfeld schafft und obendrein die Zielfrage richtig beantwortet, hat gewonnen. „Energiekonferenz“ kann mit zwei bis sechs Personen und darüber hinaus in Teams gespielt werden. Die Spieldauer beträgt etwa 60 bis 90 Minuten.


Das Spiel kostet 19 Euro (inkl. Mehrwertsteuer) plus 4,20 Euro Versand (innerhalb Deutschland und Österreich). Es kann über die Umweltspiele.eu bezogen werden:
Adunistraße 19
81369 München
Tel. 089 – 406073
infos@umweltspiele.de
www.umweltspiele.eu
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x