Pfandflaschenrücknahme-Automate von Tomra. / Quelle: Unternehmen

20.07.15 Nachhaltige Aktien , Meldungen

Starke Zahlen der Recyclingspezialistin Tomra Systems

Tomra Systems ASA aus Norwegen hat im zweiten Quartal und im ersten Halbjahr ein deutliches Wachstum erzielt. In beiden Zeiträumen hat das auf  Pfandflaschenrücknahme-Automaten spezialisierte Unternehmen den Umsatz und Gewinn gesteigert.

Der Bilanz von Tomra zufolge sprang der Umsatz im zweiten Quartal 2015 gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 16 Prozent auf 1,47 Milliarden Norwegische Kronen (NOK). Das sind umgerechnet 165,3 Millionen Euro. Das Ergebnis vor Steuern, Zinsen und Abschreibungen (EBITA) stieg um ebenfalls 16 Prozent auf 240 Millionen NOK, also knapp 27 Millionen Euro.

Für das erste Halbjahr verbuchte Tomra einen Umsatz von 2,58 Milliarden NOK, also knapp 290 Millionen Euro, nach 2,16 Milliarden NOK oder rund 243 Millionen Euro im Vorjahreszeitraum. Das EBITDA kletterte im Vergleich um 13 Prozent auf 344 Millionen NOK (38,6 Millionen Euro).

Die Führung von Tomra geht davon aus, auch im zweiten Halbajhr 2015 den Wachstumskurs fortsetzen zu können: Die Auftragslage sei sehr gut. Daher sei damit zu rechnen, dass Umsatz und Gewinn weiter ansteigen würden, hieß es.

Tomra Systems ASA: ISIN NO0005668905 / WKN 872535
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x